Web-Portalanwendung WePo
Das WePo ist eine moderne modellgesteuerte Internet-Plattform. Sie kann sowohl als eigenständige Webseite funktionieren als auch in einen bestehenden Internet-Auftritt eingebettet werden.
Was heißt "modellgesteuert"?
Alle WePo-Module werden durch Konfigurationen oder Fachmodelle gesteuert. Fachmodelle sind Textdateien, in denen alle fachspezifischen Daten in kompakter, lesbarer und vor allem änderbarer Form zusammengefasst sind. Änderungen sind dabei durch die Fachabteilung möglich.
Warum modellgesteuert?
Wie Broschüren müssen auch Internetseiten regelmäßig aktualisiert werden. Wenn aktive Seiten vorhanden sind (die beispielsweise Bestellfunktionen enthalten), müssen diese besonders exakt nachgeführt werden. Durch ein steuerndes Fachmodell, das auch von Nicht-Programmierern gepflegt werden kann, erreichen wir, dass alle regelmäßigen Änderungen direkt vom eigenen Personal durchgeführt werden können.
Das Fachmodell ist ein unschätzbarer Vorteil, wenn es mal schnell gehen muss. Darüber hinaus entfällt der sonst notwendige Aufwand, alle Änderungen beim Softwarehaus schriftlich zu beauftragen, den Auftrag zu kontrollieren und Nachbesserung zu verlangen - ganz zu schweigen vom Bezahlen der Rechnung.
Gibt es das schon für meine Produkte?
In der Regel nicht - Produkte sind meist spezifisch für das Unternehmen. Normalerweise füllen Sie zusammen mit dem Softwarehaus Anforderungsformulare für Ihre Produkte aus. Das machen wir auch so - allerdings ist die Applikation danach sofort fertig. Das ist der Unterschied.